Der Wannsee in Berlin - Bilder, Fakten, Strandbad

eisbedeckter Wannsee im Winter
Der eisbedeckte Große Wannsee im Winter

Großer Wannsee

Der Große Wannsee ist eine Bucht der Havel in Berlin und Teil der Kladower Seestrecke. Der Wannsee gehört zum Berliner Bezirk Steglitz-Zehlendorf und liegt im Ortsteil Berlin-Wannsee. Wird vom „Wannsee“ gesprochen, ist in der Regel der Große Wannsee gemeint. In unmittelbarer Nähe liegt – verbunden durch einen kurzen Kanal – der Kleine Wannsee.

Lesezeit: 5 Minuten

Bilder

Fakten

Namen Wannsee, Wannensee, Großer Wannsee
Kontinent Europa
Land Deutschland
Bundesland Berlin
Typ See (Gewässer)
Größe 2,7 km2
Tiefe max. 10 Meter
Länge 2,53 km
Wasserstraßenklasse IV
Zuständige Behörde Wasser- und Schifffahrtsamt Berlin
Gewässertyp Binnengewässer
Zugehörigkeit Teil der Havel (Bucht), Bundeswasserstraße „Untere Havel-Wasserstraße“
Lage im Südwesten Berlins
Historische Namen Wansa (1382), Wanse (1591)

Bedeutung des Namens

Der Name „Wannsee“ ist slawischen Ursprungs und bedeutet so viel wie „Natternsee“.

Strandbad Wannsee

Am Wannsee befindet sich das „Strandbad Wannsee“, das mit einer Kapazität von bis zu 12.000 Badegästen zu den größten Binnengewässer-Bädern Europas gehört und über einen separaten FKK-Bereich verfügt.

Adresse:

Strandbad Wannsee
Wannseebadweg 25
14129 Berlin

Anfahrt: mit der S1 oder S7 zum S-Bahnhof Nikolassee

Es gibt direkt am Strandbad einen bezahlten Parkplatz. Bei bestem Sommerwetter ist dieser allerdings meistens überfüllt.

Strandbad Wannsee auf Google Maps

Schifffahrt

Am Südende des Großen Wannsees, in der Nähe des S-Bahnhofs Wannsee und der Wannsee-Brücke befindet sich eine Anlegestelle für die Personenschifffahrt. Dort startet neben Ausflugsschiffen auch die Fähre nach Kladow. Die Fähre kann mit einem Nahverkehrsticket (BVG) benutzt werden.

Wasserqualität

Die Wasserqualität des Wannsees ist im Allgemeinen sehr gut und macht ihn zu einem beliebten Ort zum Schwimmen und für Wassersport. Auf Grundlage der Messdaten des Landesamts für Gesundheit und Soziales aus den letzten 4 Jahren (2019 – 2023) erfolgte die Einstufung des Großen Wannsee als Badegewässer an der Badestelle „Strandbad Wannsee“ mit „ausgezeichneter Badegewässerqualität“.

Wannsee in der Musik

Der Wannsee wurde 1951 von Cornelia Froboess in dem bekannten Schlager „Pack die Badehose ein“ (… nimm dein kleines Schwesterlein, und dann nüscht wie raus nach Wannsee.) besungen. Auch im Song „Wannsee“ von den Toten Hosen aus dem Jahre 2017 wird der See musikalisch thematisiert.

Wannsee-Konferenz

In der am Großen Wannsee gelegenen „Villa Marlier“ fand 1942 die sogenannte „Wannsee-Konferenz“ statt, auf der führende Nationalsozialisten die Vernichtung der Juden in Europa beschlossen. In dem Gebäude befindet sich mit dem „Haus der Wannsee-Konferenz“ heute eine Gedenkstätte mit Museum.

Liebermann-Villa

Am Wannsee befindet sich auch die Liebermann-Villa, das ehemalige Sommerhaus des Malers Max Liebermann (1847-1935). Heute ist es ein Museum und zeigt Werke des Künstlers.

Insel Schwanenwerder

Im Wannsee liegt die Insel Schwanenwerder, die als exklusive Wohngegend gilt. Hier haben in der Vergangenheit prominente Persönlichkeiten wie die Warenhausbesitzer Berthold Israel und Rudolph Karstadt und der Schokoladenfabrik Trumpf gewohnt. Der Verleger Axel Springer hat dort in einem 2,7 Hektar großen Park die Villa „Tranquillitati“ errichten lassen.

Wandern am Wannsee

Entlang des Südufers des Wannsees kann man hervorragend wandern und spazieren. Startet man am S-Bahnhof Wannsee, kann man zunächst durch Teile des Ortes Berlin-Wannsee laufen und viele Sehenswürdigkeiten – wie die Wannseebrücke, die Liebermann-Villa und das Haus der Wannsee-Konferenz – entdecken.

Danach wartet der Flensburger Löwe, der Düppeler Forst (ein Waldgebiet), die Pfaueninsel und Moorlake auf entdeckungs- und lauffreudige Besucher. Am Ende der Uferstrecke befindet sich die Glienicker Brücke, die Berlin und Potsdam verbindet und in Zeiten des Kalten Krieges für den Austausch von Agenten genutzt wurde. (thematisiert bspw. im Spielberg-Film „Bridge of Spies“ mit Tom Hanks)

Wer Lust auf weitere Entdeckungen hat, findet dort auch das Schloss Babelsberg und das Schloss Glienicke.

Interessantes

Der Wannsee ist eigentlich kein richtiger See, sondern eine Bucht des Flusses Havel.

Die S-Bahn-Haltestelle „S Wannsee“ liegt direkt am „Großen Wannsee“. Nimmt man den Ausgang Richtung Kronprinzessinnenweg, gelangt man nach der Überquerung der Straße direkt an der Ronnebypromenade mit der Anlagestelle. Dort befindet sich auch eine große Spiel- und Liegewiese sowie Bänke zum Verweilen. Im Sommer gibt es dort Imbissgastronomie.

Berliner Stadtteile am Großen Wannsee

Der Wannsee grenzt an folgende Städte und Stadtteile Berlins:

  • Berlin-Kladow
  • Berlin-Nikolassee
  • Berlin-Wannsee

Wannsee-Terrassen

Die Wannsee-Terrassen sind ein bekanntes Ausflugslokal am Ufer des Sees, das für seine Aussicht auf den Wannsee und seine traditionelle deutsche Küche geschätzt wird.

Fragen und Antworten

War der Wannsee in DDR?

Nein, der Wannsee lag in West-Berlin und war damit während der deutschen Teilung (1949-1990) für DDR-Bürger nicht zu erreichen. Auch die Orte am Nordufer des Wannsees (Kladow, Gatow und Sacrow) gehörten zu West-Berlin – ebenso die Insel Schwanenwerder. Die „eingemauerten“ West-Berliner schätzten den See umso mehr. War er doch eines der wenigen schnell erreichbaren Erholungsgebiete.

Wie lange läuft man um den Wannsee?

Wenn man den ganzen Wannsee zu Fuß umrunden will, muss man – je nach Strecke – mit 45 bis 60 Kilometern rechnen. Wenn man von Wannsee aus die Fähre nach Kladow nimmt, verkürzt sich die Strecke auf 20 bis 25 Kilometer.

Man kann auf den Routen um den Wannsee die meiste Zeit direkt am Wasser entlanglaufen. Aufgrund der hohen Distanz eignet sich eine komplette Wannsee-Umrundung aber nur für wirklich trainierte Wanderer als Tagestour.

Komplette Wannsee-Umrundungen umfassen auch immer erhebliche Havel-Anteile, den Jungfernsee und den Krampnitzsee. Könnte man den Wannsee direkt – etwa mit Boot-Transfers – umrunden, wären es nur etwa 10 Kilometer.

Links

[yarpp]

Korrekturen und Ergänzungen:

  1. Localpedia
  2. >
  3. See
  4. >
  5. Der Wannsee in Berlin